UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR NEUROLOGIE

Notfallmäßige Einweisung aufgrund akuter neurologischer Erkrankung/Beschwerden

Patienten/Patientinnen mit akuten neurologischen Beschwerden, die einer umgehenden stationären Diagnostik und Behandlung bedürfen, werden über die Zentrale Notaufnahme (ZNA) des Universitätsklinikums Magdeburg (UKMD) aufgenommen. Hierzu zählen Patienten/Patientinnen mit

  • Symptomen eines Schlaganfalls (siehe Notfallmäßige Einweisung aufgrund des Verdachts auf einen Schlaganfall)
  • Erstmaligem epileptischem Anfall; Epilepsie mit Zunahme der Anfallsfrequenz, Anfallsserie, Status epilepticus
  • Perakut aufgetretenen oder therapieresistenten Kopfschmerzen unbekannter Qualität
  • Akuten oder progredienten Bewusstseinsstörungen
  • Akuter Verschlechterung einer bekannten neurologischen Erkrankung (MS-Schub, akinetische Krise bei Parkinsonsyndrom, myasthene Krise u.ä.)

Bei lebensbedrohlicher Situation bitten wir um eine telefonische Vorabinformation unter 0391 67-21299 (ZNA-Rettungsdiensttelefon).

Soweit möglich bitten wir um die Mitgabe relevanter Vorbefunde und radiologischer Bildbefunde sowie eines aktuellen Medikamentenplans.

Die Vorstellung in der ZNA gewährleistet täglich und rund um die Uhr eine umgehende neurologische Untersuchung, Monitorüberwachung sowie apparative Notfalldiagnostik und Notfallbehandlung. Hier prüfen wir die Notwendigkeit einer Aufnahme auf eine der individuellen Krankheitskonstellation angepasste Station des UKMD (neurologische Normalstation, Stroke Unit/IMC, Intensivstation, andere). Sollte sich aus den erhobenen Befunden kein akuter Handlungsbedarf ergeben, werden wir den Patienten/die Patientin vorzugsweise an einen niedergelassenen Behandler (hausärztlich, neurologisch, anderweitig fachärztlich) verweisen. Falls erforderlich, werden wir auch eine elektive stationäre Aufnahme oder eine Vorstellung in einer unserer Spezialambulanzen vermitteln.

Letzte Änderung: 21.09.2022 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: