UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR NEUROLOGIE

Patienten/Besucher

Liebe Patientinnen und Patienten,
Sehr geehrte Angehörige,

was erwartet Sie oder Ihren Angehörigen bei einer notfallmäßigen Einweisung, einer geplanten stationären Aufnahme oder einer ambulanten Untersuchung in der Klinik für Neurologie? Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen diese Fragen beantworten und Sie darüber informieren, wie Sie einen Angehörigen in der Klinik unterstützen bzw. sich auf eine elektive stationäre Aufnahme oder eine ambulante Untersuchung vorbereiten können.

Da sich die Station und die Ambulanz, auf der Sie oder Ihr Angehöriger aufgenommen und behandelt bzw. untersucht werden, nach Ihrer neurologischen Erkrankung und Ihren Beschwerden richtet, bitten wir Sie unten auszuwählen, zu welchen Erkrankungen Sie Informationen über die Behandlung in unserer Klinik erhalten möchten.

  • Neuroimmunologische Erkrankungen (u. a. Multiple Sklerose und CIDP)
  • Autoimmun-vermittelte Enzephalopathien und paraneoplastische Syndrome
  • Parkinson-Erkrankung und andere Bewegungsstörungen
  • Neurovaskuläre Erkrankungen (Schlaganfall, Gefäßerkrankungen)
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Neuroonkologische Erkrankungen
  • Epilepsie
  • Demenz/Gedächtnisstörungen
  • Andere neurologische Erkrankungen (z.B. multifaktorielle Gangstörung, Kopfschmerzen)

Letzte Änderung: 21.09.2022 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: